07. Oktober 2018

Enges Auftaktspiel – TuS Fürstenfeldbruck vs DJK Landsberg

Die Damen 1 hatten ihren Saison- und Heimauftakt mit einem engen 52:51 gegen Landsberg gewonnen.
Nach einem nervösen und zittrigen Start fanden sie ins Spiel mit einer defensiven Aktion von Silvia Levai. Die Brucker Damen führten sogar teilweise das Spiel mit +14 Punkten, dank einer soliden Defense des gesamten Damen-Kaders. Dennoch reichte die bisherige Kondition noch nicht aus, um den defensiven Druck 40 Minuten lang zu halten; teilweise wurde die Aktionen auch zu überstürzt, so dass sich das Finale noch eng gestaltete.
Glückwunsch an das Team, das trotzdem den Sieg nach Hause brachte. #mehrbums #D1 #FFB #1/1

 

Die weiteren Ergebnisse des Wochenendes 06./07.10

U10 : TSV 1865 Dachau vs. TuS Fürstenfeldbruck – 16:82
U12 : TSV 1865 Dachau vs. TuS Fürstenfeldbruck – 20:108
U14 : TuS Fürstenfeldbruck : München Solln – 36:81
U16w : TuS Fürstenfeldbruck vs. TuS Bad Aibling 2 – 67:47
U18w : TuS Fürstenfeldbruck vs. SB DJK Rosenheim – 51:39

Herzlich Willkommen, Marc!

Wir freuen uns, Marc Thormann als neuen Trainer der Damen 1 des TuS Fürstenfeldbruck Basketball begrüßen zu können. Marc hat diese Aufgabe zum 01. September übernommen.

Ich habe Marc gebeten, sich selbst vorzustellen:

Hallo liebe Vereinsmitglieder!
Mein Name ist Marc, ich bin 26 Jahre alt und der neue Damen-1 Trainer. Es ist mir eine große Freude mich dem Verein vorstellen zu können. Damit Ihr mich besser kennen lernen könnt, möchte ich Euch kurz meine Laufbahn erläutern.

Bild von Marc Thormann
Marc Thormann

Ursprünglich komme ich aus Frankfurt, habe aber die letzten 16 Jahre in Barcelona gelebt. Dort vollendete ich meine Ausbildung als Sportwissenschaftler und meinen Master in Leistungssport mit dem Schwerpunkt Basketball und Konditionstraining. Zusätzlich bin ich im Besitz einer B-Lizenz und gerade dabei die A-Ausbildung zu vollenden.
Meine Basketball-Karriere begann vor 14 Jahren im Schulverein als Spieler (seit 2017 nicht mehr aktiv) und vor 11 Jahren als Trainer (bis heute). Habe eine längere Vereinsliste, die ich jetzt aber nicht komplett durchgehen werde.
Hauptsächlich habe ich in der Zeit Mannschaften verschiedener Kategorien von U8 bis U21 trainiert, meistens mit 2 Teams als Head Coach und einem als Assistant Coach. Meine Vereins-Geschichte bezieht sich grundsätzlich auf Club Basquet Sant Boi und Basket Almeda. Dort habe ich auch die Funktionen als Jugendleiter und Koordination der Mannschaften von U-8 bis U-18 ausgeübt und war der Assistent des Geschäftsführers.
Über die Jahre hinweg habe ich auch teilweise bei CJ Badalona, BAXI Manresa und Segle XXI trainiert, als Praktikant meines Studiums im Elite Basketball der ersten spanischen Basketballbundesliga ACB-Liga Endesa und in Sommer Camps.
Ich bin sehr erfreut auf die Chance vom TuS Fürstenfeldbruck die Erste Damen-Mannschaft trainieren zu dürfen in meinem Debüt in Deutschland als Trainer und auch noch in der maximalen Kategorie eines Vereines. Ich bedanke mich ganz herzlich dafür und hoffe das daraus eine lange und zumindest sportlich bedingte Freundschaft daraus wird.
Für irgendwelche Fragen stehe ich euch allen gerne zur Verfügung. Ich freue mich schon richtig auf den Austausch verschiedener Basketball-Kulturen.

Mit Besten Grüßen
Marc Thormann
Damen 1 Basketball Head Coach
Basketball Coach und Konditionstrainer

01. Oktober 2018

Rückzug der Herrenmannschaft – Chance zum Neubeginn

Der TuS Fürstenfeldbruck Basketball hat seine Herrenmannschaft aus der Bezirksoberliga zurückgezogen.

Damit reagieren wir auf eine Entwicklung, die sich schon in den letzten Jahren angedeutet hat. Junge Nachwuchsspieler aus Fürstenfeldbruck haben die Mannschaft verlassen, weil sie durch Studium und Beruf fortgezogen sind. Die Lücke zur Jugend war in den vergangenen Jahren – und ist auch heuer immer noch – zu groß, um mit diesem jungen Team eine Herrenmannschaft nicht nur zu ergänzen, sondern als Kern der Mannschaft zu formieren.

Wir werden die Jugendarbeit weiter intensiv fortsetzen und mit jungen eigenen Spielern, Rückkehrern und neuen, interessierten Spielern aus Fürstenfeldbruck und Umgebung in der nächsten Saison einen Neustart angehen.

Wir freuen uns über Interessenten und hoffen auf die Unterstützung aller Basketball-begeisterten Brucker. Für Vorschläge, Verbesserungen, Beteiligung (auch als Kooperation) sind wir offen und freuen uns über eine Kontaktaufnahme via E-Mail an mmang.ffbball[at]online.de.

Die Abteilungsleitung

25. September 2018

Volles Haus zur Saisonvorbereitung

Am Samstag, 22.09.2018, fand die Saisonvorbereitung der Basketballer statt.
Von früh morgens um 9:00 Uhr bis zum Abend reihte sich ein Spiel an das andere über alle Altersstufen.

Die U10 begrüßte die Gautinger Bären und hatte so die Gelegenheit, sich über eine volle Distanz auf die kommenden Spiele vorzubereiten.
Die Gäste aus Dachau werden in der Kreisliga wieder auf unsere U12 treffen, so dass das Freundschaftsspiel für beide Trainer einen gute Standortbestimmung lieferte.
In der Altersklasse U14 konnten wir sogar eine kleines Turnier mit Mammendorf und unseren beide Mannschaften veranstalten – eine Konstellation, die Kraft kostete, aber auch im vereinsinternen Duell der zweiten gegen die erste Mannschaft neue Kräfte freisetzte.
Die U16w lieferte sich ein spannendes Duell gegen München Basket, ein Gegner, auf den wir Ende Januar und Anfang Februar wieder treffen werden.
Mit dem Gegner der U16m, der TSV Hechendorf, gab es im vergangenen Jahr in der U14 spannende Duelle, und auch am Samstag standen sich zu Beginn zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber, bevor sich die Brucker absetzen konnten. Beide Trainer äußerten sich positiv darüber, vor der Saison die Möglichkeit zu haben, den Leistungsstand in einem Spiel über die volle Länge zu bestimmen und Defizite zu erkennen.
Die U18 Jungs und Mädles mischten ihre Teams und spielten zur Gaudi gegeneinander.

Als Referees fungierten Andi, Herbert und Ferdi im Duo mit einem unsere neu ausgebildeten Schiedsrichtern. Die Schiedsrichterbetreuer Tess und Janus beobachteten den Nachwuchs und konnten ihnen wertvolle Tipps und Ratschläge geben, so dass wir jetzt mit 8 neuen Schiedsrichtern in die Saison starten werden!

Als Höhepunkt und Schlusspunkt des Tages trat ein gemischtes Team aus U18-Spielern gegen die All-Star der Ü40 an. Wer dachte, dass hier die Schnelligkeit der Jugend ein Vorteil sei, musste sich rasch eines Besseren belehren lassen. Die All-Stars spielten ihre Cleverness und Erfahrung aus, ließen den Ball laufen und scorten dann. Das Publikum war mit der gleichen Begeisterung dabei wie die Spieler auf dem Feld und spendete langanhaltenden Applaus. Erschöpft, aber mit einem Lächeln auf den Lippen sah man viele der Teilnehmer nach Hause gehen.

Mannschaftsfoto der U18w, U18m und Ü40
U18 mix und All-Stars nach einem begeisternden Match

28. Juli 2018

Ende einer Ära – Edo Vrkas verabschiedet sich

Eine Ära geht zu Ende: Im August 2018 wird Edo Vrkas Deutschland den Rücken kehren und in seine alte Heimat Kroatien zurückkehren.

Seit 2010 hat Edo die Jugendmannschaft U18m und die Herren des TuS Fürstenfeldbruck trainiert und durch Höhen und Tiefen geführt.
Er hat Talente entdeckt, gefordert und gefördet und mit taktischen Finessen manchen übermächtigen Gegner ausgetrickst.

Die Mitglieder der Abteilung und des Förderverein des TuS Fürstenfeldbruck Basketball danken Edo für die langjährige gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!

Mannschaft und Verantwortliche verabschieden Edo Vrkas