Zweiter Auswärtssieg der Damen

Damen 1 des TuS Fürstenfeldbruck in Bad Aibling

Am Samstag, 24.11.2018, trat die Damen-Mannschaft des TuS Fürstenfeldbruck in Bad Aibling an.

Sie starteten gut in das Spiel, hatten Geduld und spielten ihre Systeme aus. Bei der Penetration in die Zone konnten die Brucker Damen ihre Größenvorteile immer wieder nutzen. Die Gastgeber blieben vor allem durch ihre starke Quote von Außen im Spiel. Dennoch machten Bruck den überlegenen Eindruck und ging mit einem 12-Punkte Vorsprung in die Pause.

Im dritten Viertel fanden, auch bedingt durch die Zonenverteidigung, kaum Würfe ihr Ziel – die ersten 4:30 Minuten blieben ohne Korberfolg – und damit kamen die Bad Aiblingerinnen wieder heran, die jetzt ihrerseits ihre Center-Spielerin in Szene setzten. Im vierten Viertel gelang es ihnen sogar in Führung zu gehen. Aber wie schon gegen Neuötting und im Gegensatz zur vergangenen Saison beeindruckte das die Brucker Mannschaft nicht. Die Bruckerinnen bewiesen Teamgeist und Nervenstärke. Vor allem Ashley Barron sorgte mit einem Steal und wichtigen Punkte in dieser kritischen Phase für die Rückeroberung der Führung. Diese gaben sie nicht ab und siegten verdient mit 65:61.

Einen herzlichen Dank an die mitgereisten Fans, deren lautstarke Unterstützung unsere Spielerinnen zusätzlich motivierte.