Erneute Heimniederlage der D1

Auch am vergangnen Wochenende konnten die Damen sich nicht gegen starke Gegner aus Augsburg durchsetzen.

Das Spiel begann zunächst ausgeglichen und das erste Viertel konnte mit einem Ausgleich von 18 zu 18 beendet werden. Auch im zweiten Viertel schlug sich die Heimmanschaft tapfer. Die Brucker Damen gingen dann mit einem angreifbaren sieben Punkte Rückstand in die Halbzeit. Doch erneut erwischte die Damen das verflixte dritte Viertel, wie im letzten Heimspiel gegen den ASV Rott. Sie kamen verschlafen aus der Halbzeit und ließen zu viele Dreier der Gäste zu. Damit vergrößerte sich die Punktedifferenz auf knapp 20 Punkte. Auch nachdem sich unsere Damen zum Ende des dritten Viertels auf 13 Punkte zurückgekämpft hatten, gelang es ihnen nicht das Blatt zu wenden. Schließlich gewannen die Gäste aus Augsburg mit einer Differenz von elf Punkten.

Trotz der Niederlage lieferten die jungen Damen des TuS FFb ein streckenweise sehr gutes Spiel ab. Wenn sie diese Leistungen über die ganze Spieldauer zeigen, können sie in den kommenden Spielen sicher mehr reißen.