U18w schlägt TSV Haar deutlich

Mit einem nie gefährdeten und in der Höhe auch verdienten 60:40 gewann die U18w des TuS Fürstenfeldbruck ihr Spiel gegen den TSV Haar.
Gegen das Brucker System im Angriff fanden die Spielerinnen des TSV im ersten Drittel keine Antwort, was sich in einer 19:7 Führung niederschlug. Danach stellten sich der TSV besser ein, aber die aufmerksame Defensive des TuS wusste die Ballgewinne in schnelle Fastbreak-Körbe umzusetzen. Zur Pause stand es 29:13. Das 3. Viertel war ausgeglichen (15:15), ehe im letzten Viertel der TuS zu Beginn dem hohen Tempo Tribut zollen musste. Aber im Schlussspurt konnten die Brucker Spielerinnen den Vorsprung sogar noch ausbauen.

Kathi Ludwig schließt einen Brucker Angriff erfolgreich ab

Kathi Ludwig schließt einen Brucker Angriff erfolgreich ab

Für den TuS Fürstenfeldbruck spielten: Ashley Barron (19 Punkte), Jasmina Dotzel (0), Kim Hauke (3), Katharina Ludwig (26, davon 2 Dreier), Antonia Mair (0), Theresa Mang (2), Hannah Ullmann (10).