Ergebnisse vom 23./24.11.

Vielen Dank an die Eltern, Großeltern, Freunde und Fans, die am Wochenende 23. und 23. November in die Graf-Rasso-Halle gekommen sind und Stimmung gemacht haben.

Hier die Spielberichte und Ergebnisse der Begegnungen.

Samstag, 23.11.2019
Den Auftakt in das Heimspielwochenende macht die U14w. Obwohl das gegnerische Team aus Schwabing die körperlich größeren Spielerinnen hatte, ließen sich unsere Mädels davon nicht beeindrucken. Sie spielten den Ball schnell nach vorne, passten im richtigen Moment und waren wach in der Verteidigung. Am Ende gewinnt der TuS Fürstenfeldbruck deutlich gegen Munich Sparks (MTSV Schwabing) mit 70:16 und festigt damit die Tabellenführung.
Danach bestritt die U10m ihr Match gegen Slama Jama Gröbenzell, das sie mit 71:41 gewann.
Die U14m gewinnt gegen SV Polling mit 61:39. Dabei dominiert die vor allem in der ersten Halbzeit ihren Gegner, ruht sich in der zweiten Hälfte auf ihrem deutlichen Vorsprung aus und Polling gewinnt so die zweite Halbzeit.
Unser Damenteam startet sehr gut in die Partie gegen den TSV Unterhaching. Nach dem ersten Viertel steht es 14:8, das zweite Viertel geht mit 11:6 an den TuS, der mit einem Vorsprung von 11 Punkten in die Pause geht. Im dritten Viertel können die Spielerinnen des TuS Fürstenfeldbruck die Führung bis zum 30:20 halten. Dann stellt der TSV Unterhaching auf eine Zonenverteidigung um, mit der unser Team nicht gut zurecht kommt und zu oft den schnellen und unpräzisen Abschluss sucht. Unterhaching trifft besser und kommt zu mehr Offensive-Rebounds, so dass wir eine 36:43 Niederlage hinnehmen müssen.
Die Herren des TuS Fürstenfeldbruck Basketball können zwar das zweite und dritte Viertel der Partie gegen Vilsbiburg ausgeglichen gestalten, sind aber nach dem ersten Viertel schon mit 16 Punkten im Rückstand und leisten im letzten Viertel nur noch wenig Gegenwehr, so dass sie den Baskets Vilsbiburg 3 deutlich mit 56:96 unterliegen.

Sonntag, 24.11.2019
Am Sonntag bestreiten die Kinder der U8 ein Freundschaftsspiel gegen den SV Mammendorf, das sie mit 34:8 gewinnen und dabei ihrem Publikum zeigen, was für Fortschritte sie schon gemacht haben. Sehr gutes Zusammenspiel und Korbleger wie aus dem Lehrbuch. Weiter so!
Unsere Bezirksligamannschaft der U12-1 gewinnt nach anfänglicher Nervosität und Unkonzentriertheit mit einer starken zweiten Hälfte gegen TSV München-Solln mit 72:44
U16-2 unterliegt nach starkem Kampf 68:78 dem TSV München-Forstenried.
Unsere All-Stars der Ü40 liefern sich eine spannende erste Halbzeit gegen den Gautinger SC, in der sie den Gegner immer wieder herankommen und ausgleichen lassen. In der zweiten Halbzeit kann sich das Brucker Team absetzen und einen 66:44 Erfolg feiern.
Die U18m startet gut ins Spiel und gewinnt das erste Viertel mit 14:11, beide Teams gehen mit einem 27:27 Gleichstand in die Pause. In der zweiten Hälfte kommt unser Team in Foul-Trouble und kann nicht mehr mit der Intensität der ersten Hälfte verteidigen. Am Ende verlieren wir mit 42:57 gegen den TSV Oberhaching.