Tolle Resultate am Wochenende

Unsere Teams waren am Wochenende des 01. und 02.02. auf Auswärtsspielen.

Den Auftakt machte die U16-1, die in Forstenried antrat und dort mit 73:33 verlor.

Die U14w gewinnt beim TSV München Ost mit 74:36 und festigt die Tabellenführung.

In der Bezirksliga trat die U12-1 beim direkten Konkurrenten TS Jahn München an. Mit dem 81:74 Sieg können wir die Jahnler auf Abstand halten.

Die U14m erzielt ein dreistelliges Ergebnis und schlägt den TSV Peiting mit 102:55. Topscorer mit 41 Punkten ist David Galusic, daneben scoren mit Semih Atalar, Nikolai Zimmermann, Sergio Patrizio insgesamt vier Spieler zweistellig.

Unseren Damen gelingt endlich wieder ein Sieg im Spiel gegen den TSV 1884Wolnzach. Nina Laster, Paula Kuhbandner und Kim Hauke punkten jeweils zweistellig beim 71:42 Auswärtssieg.

Die Herren treten mit nur fünf Spielern beim TSV Milbertshofen an. Ihnen gelingt es, das erste Viertel mit 18:18 ausgeglichen zu gestalten. Dann stellt sich Milbershofen auf unser Spiel ein und kann die zahlenmäßige Überlegenheit auch in Körbe umsetzen. Wir verlieren 29:81 nach großem Einsatz.

Das Highlight des Wochenendes setzt unsere U18m: sie bringt dem bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer BC Hellenen München in deren eigenen Halle die erste Niederlage der Saison bei. Simon Lambertz ist mit 29 Punkten Topscorer und Simon Stellmach, der am Tag zuvor bei den Herren mitspielte, trägt sich mit 25 in die Scorerliste ein! Eine tolle Leistung, Jungs!

Die Ü40 kämpft in Ismaning, kann aber die 64:55 Niederlage nicht verhindern. Wir sind damit punktgleich mit Ismaning auf dem zweiten Tabellenplatz, haben aber den direkten Vergleich für uns entschieden.