Training bis U14 draußen möglich

Bei trockenem Wetter können unsere Basketballerinnen und Basketballer bis 14 Jahre auf der Außenanlage des Graf-Rasso-Gymnasiums in Gruppen von max. 20 Teilnehmern ab sofort trainieren!

Diese Möglichkeit, welche die 12. BayIfSMV bei einer Inzidenz 50-100 bietet, wollen wir ergreifen.
Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat uns die Nutzung des Hartplatzes auf der Außenanlage genehmigt.
Bitte achtet darauf, den Rasenplatz nicht zu betreten und keinen Müll, Glasflaschen oder Scherben zu hinterlassen.
Die Genehmigung ist unter dem Vorbehalt gültig, dass die Inzidenz nicht über 100 steigt bzw. die BayIfSMV dem nicht entgegensteht.

Folgende Hygieneregeln gelten für alle Teilnehmer:

  • Beachtung der AHA Regeln außerhalb der Anlage
    – Einhaltung des Mindestabstands
    – Maskenpflicht außerhalb des Trainings, insbesondere beim Betreten und Verlassen der Sportstätte
  • Kein Körperkontakt während des Trainings , das Zuspielen von Bällen ist erlaubt
  • Keine Nutzung der Umkleidekabinen, Toilette oder Duschen der Halle
  • Bringen und Abholen der Sportler durch die Eltern findet am Parkplatz statt

Die BayIfSMV sieht vor, dass bei einer Inzidenz 50-100 ab 22.03.2021 ein kontaktloses Training in der Halle mit einem tagesaktuellen negativen Schnell- oder Selbsttest möglich ist. Leider gibt es keinerlei Handreichung, wie das in der Praxis umgesetzt werden soll. Als Abteilungsleiter kann und möchte ich diese Verantwortung nicht meinen Trainern aufbürden. Wir werden deshalb mit dem Training für alle über 14 Jahre noch warten, bis die Rahmenbedingungen es erlauben. Wenn alles gut geht und die Pläne der Ministerpräsidentenkonferenz auch in Bayern ab dem 05.04.2021 umgesetzt werden, ist ab dem Tag kein Schnell- oder Selbsttest mehr erforderlich. Und damit auch für uns die Durchführung von Training praktikabel.

Wenn die Voraussetzungen dafür gegeben sind, möchten wir in der zweiten Osterferienwoche Training in der Halle anbieten.